Skip to main content

Sunmaker Sportwetten: Überzeugt das Angebot?

Viele Buchmacher haben ihr Angebot nach und nach auch um ein Online Casino ergänzt. Sunmaker ist hingegen den umgekehrten Weg gegangen: Gestartet ist das Unternehmen 2004 als Online Casino, das Sportwettenangebot ist hingen noch relativ jung. Auch aufgrund der Veränderungen in der Casino-Landschaft legt das Unternehmen großen Wert darauf, das Angebot stetig zu verbessern.

Welche Sportarten und Wettmöglichkeiten bietet Sunmaker?

Aktuell gibt es rund 30 unterschiedliche Sportarten im Wettprogramm von Sunmaker. Am größten ist auch hier natürlich das Angebot an Fußballwetten. Dabei setzt das Unternehmen natürlich primär auf die Topligen Europas. Doch auch viele außereuropäische Ligen und Regionalligen in Deutschland stehen zur Auswahl.

Das Unternehmen bietet auch im Bereich Tennis, Handball und Golf ein relativ großes Angebot. Weitere häufige und populäre Wettangebote befinden sich unter den US-Sportarten Eishockey, Tennis, Football und Baseball, wobei natürlich nicht nur die US-Ligen abgedeckt werden, sondern auch Europa. Komplettiert wird das Angebot an beleibten Sportarten durch Rugby, Snooker, Motorsport, Dart und Radsport. Darüber hinaus hat Sunmaker unter den Sportwetten allerdings auch einige Exoten wie Gaelic Football und Hurling, Schach oder E-Sports im Angebot.

Sunmaker ist sicherlich kein Spezialist für Live-Wetten. Auch hier zeigt sich jedoch, dass das Angebot immer weiter ausgebaut wird. Die tatsächliche Anzahl an Wetten hängt natürlich auch davon ab, in welchen Sportarten gerade Saison ist. Selbst ohne Saison und Großevents gibt es jedoch mehr als hundert Ereignisse aus knapp 10 unterschiedlichen Sportarten.

Im Rahmen der einzelnen Wettmöglichkeiten glänzt Sunmaker sicherlich nicht mit Innovation. Das Unternehmen bietet jedoch die meisten gängigen Wettarten an und stellt so einen Großteil der Kunden zufrieden.

Wie gut sind die Quoten bei Sunmaker?

Bei den Sunmaker Sportwetten sind Quoten natürlich einer der wichtigsten Gründe, warum ein Spieler sich für oder gegen den Glücksspielanbieter entscheidet. Grundsätzlich kann es sich lohnen, bei Sunmaker aktiv zu werden. Natürlich hängen die Quoten letztlich auch davon ab, zu welchem Zeitpunkt ein Nutzer wettet und wie populär die Sportart ist. Die Differenz nutzt das Unternehmen, um seine Dienste zu finanzieren und im Optimalfall natürlich auch einen Gewinn zu erzielen.

Dabei erreicht das Unternehmen nur selten einen Quotenschlüssel über 96 Prozent. Gerade in absoluten Topspielen gibt es viele Konkurrenten mit besseren Quoten. Wirtschaftlich ist dies jedoch für den Buchmacher nicht. Stattdessen dienen solche Angebote in der Regel eher der Neukundengewinnung und der Bestandskundenbedingung. Gewinn machen die Wettanbieter dann zum einen mit der Masse an Kunden, zum anderen jedoch auch mit anderen Wettereignissen, auf die die Kunden dann ebenfalls tippen.

Die Wettquoten für weniger beliebte Sportereignisse gehen auch bei Sunmaker natürlich entsprechend zurück. Hier findet sich eine Quote um die 93 Prozent, was ein guter, jedoch kein herausragender Wert ist. Diese Quoten finden sich beispielsweise beim Eishockey, in der zweiten Bundesliga oder in den ersten Ligen von Schweiz und Österreich.

Wie bei vielen Sportwettenanbietern üblich ist auch die Livewetten Quote bei Sunmaker unter dem der Pre-Match-Wetten. Sie liegt in der Regel um die 92 Prozent, wobei es durch die stetigen Veränderungen sowohl zu Abweichungen nach oben als auch nach unten kommen kann. Grundsätzlich ist Sunmaker auch hier fair.

Sunmaker Sportwetten: Überzeugt das Angebot?
Casino bewerten