Skip to main content

Warum sind im Sunmaker die Merkur Spiele weg?

Das Sunmaker galt über Jahre als das Merkur Online Casino schlechthin. Doch zu Beginn des Jahres 2018 verschwanden plötzlich die Merkur Spiele aus dem Sunmaker. Doch warum waren die Merkur Spiele weg? Und gibt es eine Möglichkeit, dass diese bald wieder zur Verfügung stehen?

Warum die Merkur Spiele weg sind

Der Grund dafür, dass die Merkur Spiele nicht mehr erreichbar sind, wenn Kunden aus Deutschland stammen, liegt vor allem darin, dass sie eigentlich niemals erreichbar sein sollten. Der Glücksspielstaatsvertrag erklärt Glücksspiele wie in Online Casinos eindeutig zu einer illegalen Aktivität. Somit sollten sie nicht von Kunden aus Deutschland genutzt werden können. Dass sie dennoch nicht gesperrt waren, lag nicht, wie häufig betont, an einer Art Graubereich.

Richtig ist, dass der Glücksspielstaatsvertrag von der EU in vielen Punkten kritisiert wurde und das Glücksspiel innerhalb der EU nicht verboten ist. Dadurch, dass innerhalb der EU Glücksspiellizenzen vergeben werden, wäre es prinzipiell möglich, dass die Unternehmen auch auf dem deutschen Markt sein dürfen. Allerdings ist in Deutschland Online-Glücksspiel generell verboten und jeder, der sich dem widersetzt handelt nicht nach dem Gesetz. Das umstrittene Verbot wurde zudem Ende Oktober 2017 durch das Bundesverwaltungsgericht (Az. BVerwG 8 C 14.16 und 8 C 18.16) bestätigt. Seitdem ist der vermeintliche Graubereich relativ klar abgesteckt.

Dass die Merkur Spiele plötzlich aus den Online Casinos verschwunden sind, hat allerdings auch noch eine weitere Ursache. In den Paradiese Papers wurde 2017 der Vorwurf erhoben, dass Gauselmann über Lizenzgebühren an in Deutschland illegalen Online Casinos durchaus mitverdient hat. Als Konsequenz hat der Konzern alle Online Casinos aufgefordert, die Spiele des Unternehmens nicht mehr ohne Lizenz auf dem deutschen Markt anzubieten. In der Folge verschwanden die Merkurspiele aus den Online Casinos für deutsche Spieler. Allerdings gibt Gauselmann an, dass dieses Vorgehen nichts mit der Veröffentlichung der Paradise Papers zu tun hat. Stattdessen beruft sich der Glücksspielkonzern dabei auf das Urteil des BVG.

Wann sind Merkur Spiele wieder erreichbar?

Grundsätzlich müssen sich Spieler aus Deutschland derzeit damit abfinden, dass die rechtliche Lage aktuell kein Online Glücksspiel in Deutschland erlaubt. So lange sich dies nicht ändert, werden auch mit großer Wahrscheinlichkeit keine Merkur Glücksspiele von Deutschland aus erreichbar sein. Einzige Ausnahme ist nach Angaben des Unternehmens Schleswig-Holstein. Das Bundesland hatte im Alleingang einige Lizenzen an Glücksspielunternehmen vergeben, bevor es sich doch dem Glücksspielstaatsvertrag angeschlossen hatte. Hier gibt es mehr Infos dazu.

Allerdings wird derzeit über eine Änderung des Glücksspielstaatsvertrags verhandelt. Derzeit konnten sich die Länder jedoch noch nicht auf eine einheitliche Linie einigen. Einige der Bundesländer vertreten eine liberale Auffassung und wollen Glücksspiel auch online deutlich offener behandeln, andere sind für eine starke Regulierung oder wollen sogar, dass das Verbot bestehen bleibt.

Online Casinos werden allerdings von einem Großteil der Länderregierungen kritisch gesehen. Natürlich nimmt der Druck der Glücksspiellobby auf die Regierungsvertreter dennoch zu. Problematisch ist in jedem Fall, dass der Markt der Online Casinos zwar eigentlich illegal ist, dennoch jedoch letztlich keine Sperren zum Tragen kommen. In der Konsequenz führt dies zu einem unregulierten Markt, unter dem auch der Spielerschutz leidet. Ob sich die Länder jemals in einem sinnvollen Kompromiss einigen werden, steht derzeit allerdings in den Sternen.

Warum sind im Sunmaker die Merkur Spiele weg?
Casino bewerten