Ebenso wie bei Lotto handelt es sich bei Keno um ein GlĂŒcksspiel, bei dem der Spieler mehrere Zahlen ankreuzen muss, um die Chance auf einen imposanten Hauptgewinn zu haben. Doch auch wenn letztendlich der Zufall ĂŒber die gezogenen Zahlen entscheidet, gibt es durchaus den ein oder anderen Keno Trick, den man beim Spielen im Hinterkopf behalten sollte.

Keno Tricks: Diese Tipps helfen Ihnen bei der Jagd nach dem Gewinn

Zuerst einmal sollte Sie sich darĂŒber im Klaren sein, dass es keine echten Keno Tricks gibt, mit denen sich das System des Spiels ĂŒberlisten lĂ€sst. Letztendlich entscheidet immer noch der pure Zufall darĂŒber, welche Zahlen gezogen werden. Es macht also beispielsweise wenig Sinn, auf Zahlen zu tippen, die hĂ€ufig gezogen werden. Dennoch können Sie bereits beim AusfĂŒllen Ihres Keno Scheins einige wichtige Grundlagen beachten.

Keno Tricks

1. Setzen Sie sich unbedingt ein Einsatzlimit

Da Keno tĂ€glich gespielt werden kann, sollten Sie sich unbedingt ein Einsatzlimit setzen und dieses auch auf keinen Fall ĂŒberschreiten. Denken Sie daran: Auch Keno ist ein GlĂŒcksspiel, das sĂŒchtig machen kann.

2. Keno am besten online spielen

Im Gegensatz zum klassischen Lotto-GeschĂ€ft um die Ecke bietet Ihnen Keno im Internet einen wichtigen Vorteil: Mehrere Anbieter beschenken ihre Spieler mit attraktiven Keno Boni, durch die sich beispielsweise ein Tippschein kostenlos oder zu einem vergĂŒnstigten Preis abgeben lĂ€sst – an derartige Rabatte ist im Lotto-Laden gar nicht erst zu denken.

3. Zwischen 4 und 8 Zahlen tippen

Bis zu zehn Zahlen kann man in einem Keno-Feld tippen – auf Wunsch natĂŒrlich auch weniger. Viele Profis tippen gerne vier bis acht Zahlen, da die Chancen auf einen Gewinn hier relativ gut sind und auch das Einsatzrisiko in einem soliden Bereich liegt. Wer unter vier Zahlen pro Feld tippt, minimiert seine Chancen auf einen Gewinn enorm, bei mehr als acht Zahlen werden hingegen mindestens vier richtige Zahlen fĂŒr einen Treffer benötigt.

4. Mehrere Tippfelder mit kleinen EinsÀtzen spielen

Es ist empfehlenswert, mehrere Tippfelder auszufĂŒllen. Da dies natĂŒrlich mit höheren Kosten verbunden ist, sollten sich die EinsĂ€tze eher im niedrigeren Bereich bewegen. Auf diese Weise gewinnt man zwar keine immensen GeldbetrĂ€ge, dafĂŒr aber deutlich öfter kleinere Summen, ĂŒber die sich viele Spieler natĂŒrlich ebenfalls sehr freuen.

5. Bei Keno 8, 9 und 10 gibt es den Einsatz zurĂŒck

Verlieren möchte natĂŒrlich niemand gerne. Wenn Sie jedoch Keno Typ 8 spielen (also 8 Zahlen pro Feld ankreuzen), gibt es den Einsatz zurĂŒck, insofern Sie keinen einzigen Treffer landen. Bei Keno Typ 9 und Keno Typ 10 gibt es in einem solchen Fall sogar den doppelten Einsatz zurĂŒck, was im Bereich der Lotterie einzigartig ist.

Keno bieten ĂŒbrigens Anbieter wie Stake7, Tipp24 und Bwin oder Interwetten an.

Fazit:

  • Setzen Sie sich ein Einzahlungslimit.
  • Spielen Sie Keno am besten online.
  • Tippen Sie zwischen 4 und 8 Zahlen.
  • Spielen Sie lieber mehrere Tippfelder, dafĂŒr aber mit kleinen EinsĂ€tzen.
  • Spielen Sie Keno 8, 9 oder 10, um auch im Falle eines verlorenen Scheins Ihren Einsatz zurĂŒckzubekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.