Online Casino Paypal Alternative

Hier kl├Ąren wir, welches die beste Online Casino Paypal Alternative ist. PayPal ist hierzulande eines der beliebtesten Zahlungsmittel im Internet, wenn es darum geht, schnell und unkompliziert Eink├Ąufe und Dienstleistungen zu bezahlen. Auch in zahlreichen namhaften Online Casinos war PayPal ├╝ber viele Jahre hinweg eine unverzichtbare Zahlungsmethode – mittlerweile findet man PayPal in diesem Bereich zur ├ťberraschung vieler Spieler jedoch ├╝berhaupt nicht mehr. Doch woran liegt das eigentlich? Und welche alternativen Zahlungsmethoden zu PayPal erfreuen sich derzeit stattdessen hoher Beliebtheit? Der folgende Artikel verr├Ąt es Ihnen.

Die besten Online Casinos mit Paypal Alternativen im Angebot

TOP 5 Casino-Alternativen

Playamo

300ÔéČ Bonus
+ 150 Freispiele
geschenkt!
5,0 Bewertung
5.0
(DE ­čçę­čç¬) (AT ­č玭čç╣) (CH ­čçĘ­čçş)
Wunderino

10ÔéČ einzahlenmit 50ÔéČ spielen
+ 30 Freispiele
+740ÔéČ Bonusangebot!
5,0 Bewertung
5.0
(DE ­čçę­čç¬) (AT ­č玭čç╣)
CrazyFox

Bis zu 20% CashBack
auf jede Einzahlung
als Bonus!
4,5 Bewertung
4.5
(DE ­čçę­čç¬) (AT ­č玭čç╣) (CH ­čçĘ­čçş)
Vulkan Vegas

1000ÔéČ Bonus
+ 125 Freispiele
geschenkt!
4,8 Bewertung
4.8
(DE ­čçę­čç¬) (AT ­č玭čç╣)
VooDooDreams

100% bis 100ÔéČ Bonus
+ 200 Freispiele
f├╝r Book of Dead!
4,8 Bewertung
4.8
(DE ­čçę­čç¬) (CH ­čçĘ­čçş)

Warum wird aktuell kein PayPal mehr angeboten?

Dass Besucher von Online Casinos derzeit nicht per PayPal im Online Casino einzahlen k├Ânnen, ist leider ein deutsches Ph├Ąnomen, denn im Ausland ist dies in der Regel problemlos m├Âglich. Freiwillig w├╝rde PayPal jedoch niemals auf den deutschen Markt verzichten, denn hier verzeichnet man aktuell mehr als 20 Millionen Kunden, die ihre Eink├Ąufe und Dienstleistungen im Internet bequem ├╝ber den beliebten Zahlungsdienstleister bezahlen.

Dies beweist auch ein Blick auf die derzeitigen Top Onlineshops im deutschsprachigen Raum: Laut einer EHI-Studie aus dem Jahr 2018 bieten von den insgesamt 1.000 Onlineh├Ąndlern in dieser Sparte stolze 91% PayPal als Zahlungsmittel an.

Dass sich PayPal dennoch aus dem Online-Casino-Bereich zur├╝ckzieht und seinen deutschen Kunden Zahlungen ├╝ber die hauseigene Plattform nicht mehr anbietet, h├Ąngt in erster Linie mit der nach wie vor unklaren Gl├╝cksspiel-Rechtslage in Deutschland zusammen. W├Ąhrend sich alle anderen europ├Ąischen L├Ąnder auf einen einheitlichen Gl├╝cksspielvertrag einigen konnten, diskutieren in Deutschland die einzelnen Bundesl├Ąnder bereits seit mehreren Jahren um einen selbigen – bislang ohne ein zufriedenstellendes Ergebnis. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass das Gl├╝cksspiel in Online Casinos derzeit nicht staatlich reguliert ist. Zwar ist das Spielen an Online-Spielautomaten nicht g├Ąnzlich illegal, aber irgendwie auch nicht ganz erlaubt – rein rechtlich betrachtet befindet man sich als Spieler also in einer Grauzone. W├Ąhrend also station├Ąre Spielhallen und Spielbanken sowie in Deutschland angebotene Lotterien staatlich reguliert sind, trifft dies auf Online Casinos nicht zu – selbst dann nicht, wenn diese eine g├╝ltige Gl├╝cksspiellizenz aus einem anderen EU-Land vorweisen k├Ânnen. PayPal war das ganze Hin und Her der deutschen Regierung offenbar ein Dorn im Auge, sodass man sich letztendlich dazu entschloss, seine Leistungen nicht mehr f├╝r deutsche Besucher von Online Casinos anzubieten.

R├╝ckzug von PayPal war vorherzusehen

Auch wenn der R├╝ckzug von PayPal f├╝r viele Spieler ├╝berraschend gewesen sein d├╝rfte, gab es bereits Anzeichen darauf, dass das Unternehmen hierzulande offenbar nicht allzu gerne mit Online Casinos zusammenarbeitet. Eines der wichtigsten Kriterien, das f├╝r eine Zahlung per PayPal spricht, ist der sogenannte K├Ąuferschutz, der K├Ąufer im Internet vor dubiosen H├Ąndlern sch├╝tzt, welche zwar Leistungen anbieten, diese jedoch letztendlich nicht liefern. Genau diesen K├Ąuferschutz hat PayPal jedoch im Bereich Online Casinos schon vor l├Ąngerer Zeit deaktiviert. Der Grund: Viele Spieler nutzten ihn aus, um sich auf diese Weise Eins├Ątze zur├╝ckzuholen, die Sie beim Spielen im Online Casino verloren hatten.

Wird es ein PayPal Comeback geben?

Dass es in den zahlreichen Online Casinos ein baldiges Comeback von PayPal geben wird, ist eher unwahrscheinlich. Die steigende Anzahl von Spielern in Deutschland w├╝rde sich f├╝r PayPal zwar als lohnenswertes Gesch├Ąft erweisen, letztendlich beruhen die Chancen f├╝r eine R├╝ckkehr jedoch einzig und allein auf dem deutschen Gl├╝cksspielvertrag. Allzu lange kann sich die deutsche Regierung mit diesem nicht mehr Zeit lassen, denn der aktuelle Vertrag, ├╝ber dessen Ab├Ąnderung die Bundesl├Ąnder derzeit massiv streiten, verliert am 30. Juni 2021 seine G├╝ltigkeit. Doch auch ohne die Streitigkeiten rund um den Vertrag ist ein PayPal Comeback in Online Casinos eher unwahrscheinlich. Mitte 2020 ging durch die Presse, dass das nieders├Ąchsische Innenministerium einem renommierten Zahlungsdienstleister offiziell verboten hat, seine Dienste in Zusammenhang mit Online Casinos anzubieten – dieses Verbot bezieht sich sogar auf das gesamte Bundesgebiet. Zwar handelt es sich bei dem besagten Zahlungsdienstleister nicht um PayPal (sondern offenbar um Sofort├╝berweisung by Klarna), doch Experten gehen bereits davon aus, dass in Zukunft weitere Zahlungsdienstleister mit einem solchen Verbot belegt werden – somit w├Ąre Deutschland nat├╝rlich ein denkbar unattraktiver Markt f├╝r PayPal.

Vorteile von PayPal im Online Casino

PayPal war nicht umsonst eine der beliebtesten Zahlungsmethoden im Online Casino. Es handelt sich um einen seri├Âsen Zahlungsdienstleister, der seinem Nutzer das schnelle und sichere Einzahlen von Bargeld auf das eigene Spielerkonto erm├Âglichte, ohne dass die Betreiber des Online Casinos dessen pers├Ânliche Bankdaten zu Gesicht bekommen. Ein wichtiger Pluspunkt war f├╝r viele Kunden zudem die Tatsache, dass bei Einzahlungen per PayPal keinerlei Geb├╝hren anfallen und auch das PayPal Konto selbst v├Âllig kostenlos ist. Zudem gibt es mobile PayPal Apps f├╝r die g├Ąngigsten Betriebssysteme (Android, iOS, Windows Phone), sodass man auch unterwegs ganz bequem Geld auf sein Spielerkonto einzahlen konnte.

  • Absolut seri├Âser und sicherer Zahlungsdienstleister
  • Zahlungsempf├Ąnger erh├Ąlt keine Kontodaten
  • Keine Geb├╝hren bei der Einzahlung
  • Auch mobil problemlos nutzbar
  • Keine Wartezeit, bis das Geld gutgeschrieben wird

Nachteile von PayPal im Online Casino

Nachteile, die gegen eine Nutzung von PayPal im Online Casino gesprochen h├Ątten, gab es bis zum R├╝ckzug vom Markt eigentlich kaum. Einige Casino-Besucher bem├Ąngelten allerdings, dass es sich bei PayPal um einen US-amerikanischen Zahlungsdienst handelt, der somit auch nach US-amerikanischem Recht agiert. In diesem Zusammenhang geriet PayPal schon das ein oder andere Mal in die Schlagzeilen, da offenbar einfach Konten von Nutzern eingefroren wurden – mitsamt dem darauf befindlichen Geld. Zwar sind derartige Vorf├Ąlle sicherlich die Ausnahme, doch im Falle eines Falles ist es tats├Ąchlich sehr schwer, gegen PayPal vorzugehen, da es sich eben nicht um einen deutschen oder europ├Ąischen Zahlungsdienstleister handelt.

Ebenfalls nervig: W├Ąhrend Einzahlungen per PayPal in der Regel kostenlos sind, berechnen einige Betreiber von Online Casinos Geb├╝hren bei der Auszahlung von Gewinnen – dies ist jedoch von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • PayPal ist kein europ├Ąischer Zahlungsdienstleister
  • Einige Casinos berechnen Auszahlungsgeb├╝hren

Diese Online Casino Paypal Alternative gibt es

Sie haben bisher ├╝berwiegend per PayPal im Online Casino bezahlt und sind nun auf der Suche nach einer passenden Alternative? Wir haben 5 empfehlenswerte Zahlungsmethoden f├╝r Sie herausgesucht.

Kreditkarte

Die gute alte Kreditkarte erfreut sich nach wie vor enormer Beliebtheit. Mit ihr wird der gew├╝nschte Betrag schnell und einfach im Online Casino eingezahlt und anschlie├čend vom damit verkn├╝pften Bankkonto abgebucht. Leider scheint aber auch die Kreditkarte keine allzu rosige Zukunft in den Online Casinos zu haben, denn mittlerweile verabschiedete sich auch VISA aus ├Ąhnlichen Gr├╝nden wie PayPal aus der Branche.

Giropay

Giropay Logo├ähnlich wie bei PayPal werden bei Giropay keine Bankdaten an die Betreiber des Casinos ├╝bermittelt. Die gew├╝nschte Summe wird direkt ├╝ber das eigene Online-Banking ├╝berwiesen, eine vorherige Registrierung oder Anmeldung ist bei Giropay nicht erforderlich – zudem ist das gesendete Geld sofort einsatzbereit.

Neteller bzw. Skrill

Neteller LogoNeteller und Skrill sind zwei separate Zahlungsdienstleister, die der Vorgehensweise von PayPal relativ nah kommen. Es gibt jedoch einen kleinen Unterschied: Bevor Geld ├╝berwiesen werden kann, muss der Kunde zuerst jenes Geld einzahlen – ein sogenanntes Prepaid-Verfahren. M├Âglich ist dies beispielsweise via Bank├╝berweisung, Kreditkarte oder Giropay. Ebenso wie bei PayPal k├Ânnen Sie mit Neteller bzw. Skrill aber auch Geld auf Ihrem Benutzerkonto empfangen.

Trustly

Der schwedische Zahlungsdienstleister Trustly ist eine immer beliebter werdende Alternative zu Sofort├╝berweisung und arbeitet dementsprechend nach einem ├Ąhnlichen Muster: Bezahlt wird einfach ├╝ber das hauseigene Online-Banking. Ein wichtiger Pluspunkt gegen├╝ber Sofort├╝berweisung liegt allerdings in der Tatsache, dass sich ├╝ber Trustly auch Auszahlungen empfangen lassen, sodass Sie Ihre Gewinne ebenfalls ohne die Angabe von Bankdaten erhalten.

Paysafecard

Paysafecard LogoWer lediglich kleinere Betr├Ąge einzahlen m├Âchte, ohne sein Bankkonto zu belasten, ist mit der Paysafecard gut beraten. Eine solche Karte kann man sich an nahezu jeder Tankstelle, im Supermarkt oder im Kiosk kaufen. Die aufgedruckte Nummer gibt man anschlie├čend bei der Einzahlung im Online Casino ein und schon ist der jeweilige Geldbetrag auf dem eigenen Spielerkonto – ganz ohne Eintrag im Online-Banking. Allerdings: Auszahlungen per Paysafecard sind nicht m├Âglich – diese kann man dann beispielsweise per Bank├╝berweisung beantragen.

Fazit:

Auch wenn sich PayPal mittlerweile komplett vom Casino-Markt zur├╝ckgezogen hat, gibt es immer noch eine Vielzahl guter PayPal Alternativen, um eine Einzahlung beim Online Casino seines Vertrauens zu t├Ątigen. Es bleibt nur zu hoffen, dass auch die wohl in K├╝rze anstehende Einigung ├╝ber den deutschen Gl├╝cksspielvertrag nichts daran ├Ąndern wird.