Neteller Alternativen
1.5

Neteller Alternativen

Wir haben die besten Neteller Alternativen für Sie recherchiert!
Zur Alternative
TOP Alternative

TOP 5 Spielhallen Alternativen

Wunderino

10€ einz. & mit 50€ spielen
+ 30 Freispiele
+740€ Bonusangebot!
5,0 Bewertung
5.0
TOP Casino-Alternative
Casinoin

100% bis 200€ Bonus
+ 15 Freispiele
pro Woche!
4,3 Bewertung
4.3
TOP Casino-Alternative
VooDooDreams

100% bis 100€ Bonus
+ 200 Freispiele
für Book of Dead!
4,8 Bewertung
4.8
TOP Casino-Alternative
LeoVegas

Bis zu 2500€ Bonus
+ 200 Cash-Spins
für die ersten 4 Einzahlungen!
4,8 Bewertung
4.8
TOP Casino-Alternative
betsson

100% bis 200€ Bonus
+ 200 Freispiele
für Book of Dead!
4,5 Bewertung
4.5
TOP Alternative

Seit PayPal in fast allen Online Spielhallen nicht mehr als Zahlungsmethode für Spieler aus Deutschland angeboten wird, erfreut sich Neteller als Alternative wachsender Beliebtheit. Doch wie kann man Geld auf sein Spielerkonto einzahlen, wenn das eigene Online Casino auch Neteller nicht gelistet hat? Wir stellen Ihnen hier drei geeignete Neteller Alternativen vor, die Sie sich unbedingt genauer anschauen sollten.

Was ist Neteller?

Neteller ist ein Zahlungsdienstleister für Einkäufe über das Internet, der von der Paysafe Financial Services Limited mit Firmensitz im Vereinigten Königreich betrieben wird. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1999, wo es die Grundlage für die spätere Paysafe-Gruppe legte, der man heute angehört.

Ursprünglich konzentrierte sich das Unternehmen fast ausschließlich auf den Glücksspielbereich, um Kunden von Online Spielhallen das Einzahlen von Echtgeld umfangreich zu erleichtern – nahezu 100% ihres Umsatzes machte das Unternehmen in diesem Bereich. Mittlerweile ist das Unternehmen jedoch deutlich umfangreicher aufgestellt, was auch bei einem Blick auf die gebotenen Leistungen für den Kunden klar wird: Nach wie vor besteht die hauptsächliche Dienstleistung von Neteller im Vertrieb von virtuellen Prepaid-Kreditkarten, die man auf verschiedenste Arten mit eigenem Geld aufladen kann – im Anschluss daran kann mit dieser Prepaid-Karte im Casino oder bei einem unterstützten Händler bezahlt werden.

Neu ist allerdings, dass Neteller mittlerweile auch echte Kreditkarten zum Anfassen herausgibt – auf Grundlage der bei Verbrauchern aus aller Welt beliebten Mastercard. Ist das eigene Konto ausreichend gedeckt, kann man mit ihr in unterstützten Geschäften einkaufen oder sogar Geld an Geldautomaten auf der ganzen Welt abheben. Viele Kunden von Neteller konzentrieren sich jedoch vor allem auf die bequeme Zahlungsmöglichkeit über das Internet, die ihnen im Gegensatz zu einer echten Kreditkarte einen wichtigen Vorteil bringt: Es kann lediglich Guthaben eingezahlt werden, das auch tatsächlich auf der virtuellen Kreditkarte vorhanden ist – wodurch man als Spieler stets einen optimalen Überblick über seine Ausgaben hat. Die Nutzung von Neteller ist zudem kostenlos, denn es fallen keine Kontoführungsgebühren an – dafür allerdings zusätzliche Gebühren bei der Umbuchung von Geldbeträgen.

Vorteile von Neteller im Online Casino

Der große Vorteil von Neteller als Zahlungsmethode in Online Spielhallen liegt in der Tatsache, dass man als Spieler keine persönlichen Kredit- bzw. Bankdaten an das Casino weitergeben muss – denn diese bleiben bei jeder Transaktion via Neteller für die Betreiber des Casinos unsichtbar. Hoher Beliebtheit erfreut sich Neteller zudem, da sämtliche Überweisungen an das Casino in Echtzeit durchgeführt werden und das eingezahlte Geld innerhalb weniger Sekunden auf dem Spielerkonto zur Verfügung steht – so muss man nie lange warten und kann sofort losspielen. Ebenfalls sehr wichtig: Neteller kann auch als Auszahlungsmethode für erwirtschaftete Gewinne genutzt werden. Dies ist bei einigen anderen Zahlungsmethoden (beispielsweise bei der Paysafecard) leider nicht der Fall. Zudem punktet Neteller bei sämtlichen Überweisungen durch einen vorbildlichen Datenschutz, durch den der Spieler stets auf der sicheren Seite ist.

  • Persönliche Bank- und Kontodaten werden nicht an das Casino übermittelt
  • Keine lange Wartezeit, da Überweisungen in Echtzeit erfolgen
  • Funktioniert auch als Auszahlungsmethode für Gewinne
  • Hervorragender Datenschutz

Nachteile von Neteller im Online Casino

Im Gegensatz zu PayPal bringt Neteller den Nachteil mit sich, dass der Konzern keine Vorauszahlungen anbietet. Möchte man Geld auf sein Spielerkonto in einem Casino einzahlen, muss dieses zuerst auf die virtuelle Prepaid-Kreditkarte überwiesen werden – PayPal zahlt den fälligen Betrag hingegen vorab aus eigener Tasche und bucht ihn anschließend vom hinterlegten Bankkonto ab. Richtig ärgerlich ist allerdings, dass Neteller zusätzliche Gebühren berechnet, wenn ausgezahlte Gewinne anschließend vom Neteller-Konto auf das eigene Girokonto überwiesen werden sollen: Satte 7,50 Euro fallen hier an, während beispielsweise PayPal für diese Leistung keinen Cent von seinen Kunden berechnet.
Da dies zudem nicht die einzigen Gebühren sind, die bei einer intensiven Nutzung von Neteller entstehen können, lohnt sich vor der Einrichtung eines Neteller-Kontos ein Blick auf die Gebührenauflistung des Unternehmens, die Sie diesem Link entnehmen können: https://www.neteller.com/de/fees

Ebenfalls wichtig: Viele Online Casinos werben zwar mit einem imposanten Willkommensbonus, zahlen diesen aber nicht an Spieler aus, die ihre Einzahlung per Neteller (oder per Skrill) tätigen. Schauen Sie sich also unbedingt die Bonusbedingungen Ihres Casinos an, ehe Sie möglicherweise hohe Geldbeträge per Neteller einzahlen.

  • Neteller geht nicht in Vorkasse, alle zu zahlenden Beträge müssen daher zuerst auf das Neteller-Konto gezahlt werden
  • Bei der Auszahlung von Gewinnen auf das Girokonto berechnet Neteller zusätzliche Gebühren
  • Einige Online Casinos bieten Neteller-Nutzern keinen Willkommensbonus

Diese Alternativen zu Neteller gibt es

Skrill

Skrill ist ein Zahlungsdienstleister, der ebenso wie Neteller zur Paysafe Financial Services Limited gehört. Das Prinzip von Skrill ähnelt dem von Neteller sehr stark, da das Unternehmen ebenfalls mit aufladbaren Prepaid-Kreditkarten arbeitet. Ein wichtiger Unterschied liegt allerdings in der Tatsache, dass Nutzer von Skrill nicht zwingend ihr Prepaid-Konto aufladen müssen, sondern alternativ auch über das hinterlegte Zahlungsmittel (Bankkonto, Kreditkarte) bezahlen können – Skrill ist also am ehesten mit PayPal zu vergleichen. Achten Sie aber unbedingt auf die zusätzlichen Gebühren, die leider auch bei Skrill anfallen können: Zwar ist die eigentliche Kontonutzung kostenlos, für Transaktionen fallen allerdings Gebühren in Höhe von 1,9% der Zahlungssumme an – zudem berechnet Skrill 5,50 Euro für Geldabbuchungen auf das hinterlegte Bankkonto.

Giropay

Eine sehr bequeme Zahlungsmöglichkeit in Online Casinos ist definitiv Giropay. Um diese Zahlungsmethode zu nutzen, müssen Sie sich kein zusätzliches Konto errichten – sie loggen sich stattdessen einfach über Ihr bereits bestehendes Online-Banking ein. Der große Vorteil: Im Gegensatz zu einer klassischen Online-Überweisung steht Ihnen das eingezahlte Geld sofort zur Verfügung, während das Online Casino zugleich nicht ihre sensiblen Bankdaten übermittelt bekommt. Darüber hinaus fallen für die Nutzung dieses Dienstes zu keinem Zeitpunkt Gebühren an.

Trustly

Der schwedische Zahlungsdienstleister Trustly wurde erst im Jahr 2008 ins Leben gerufen, erfreut sich jedoch längst weit über die Grenzen Skandinaviens hinaus hoher Beliebtheit. Die Vorgehensweise ähnelt der von Giropay, da man sich kein eigenes Konto erstellen muss, sondern sofort über das bereits bestehende Online-Banking bezahlen kann. Ein wichtiger Pluspunkt von Trustly ist zudem, dass man über diesen Zahlungsdienstleister auch ausgezahlte Gewinne empfangen kann – das ist bei Giropay nicht möglich. Ferner fallen bei der Nutzung Trustly zu keinem Zeitpunkt Gebühren an.

Sofortüberweisung

Auch bei der allseits beliebten und von vielen Online Casinos angebotenen “Sofortüberweisung” können Sie einfach Ihr bereits bestehendes Online-Banking verwenden. Wie der Name bereits verrät, wird das Geld Ihrem Spielerkonto sofort gutgeschrieben, zudem fallen bei der Nutzung keinerlei Gebühren an. Allerdings: Auszahlungen per Sofortüberweisung sind, anders als bei Trustly, Neteller und Skrill, leider nicht möglich.

PayPal

PayPal wird von den meisten Online Casinos leider nicht mehr angeboten. Falls es sich jedoch um einen Anbieter handelt, der parallel zu seinen hauseigenen Slots auch Sportwetten anbietet, sind Zahlungen per PayPal oftmals noch möglich.

Um PayPal zu nutzen, benötigen Sie ein kostenloses Konto bei PayPal, welches mit Ihrem Girokonto und/oder Ihrer Kreditkarte verknüpft wird. Anschließend können Sie einfach Geld auf Ihr PayPal Konto überweisen oder das Unternehmen bei der Einzahlung in einer Online Spielhalle in Vorkasse gehen lassen – der fällige Betrag wird in der Regel am darauffolgenden Tag von Ihrem hinterlegten Bankkonto abgebucht. Einer der wichtigsten Vorteile von PayPal: Im Gegensatz zu Neteller und Skrill sind Auszahlungen von Gewinnen auf das eigene Bankkonto stets kostenlos.

Fazit:

Falls In Ihrem Online Casino Neteller als Zahlungsmethode fehlen sollte, gibt es glücklicherweise noch viele Alternativen, die Ihnen zur Auswahl stehen. Besonders empfehlenswert sind in unseren Augen Trustly, Sofortüberweisung und Giropay, da hier kein zusätzliches Benutzerkonto angelegt werden muss und die Nutzung der Dienste komplett kostenlos ist.

Zur Alternative
TOP Alternative
1.0
Seriosität & Vertrauen
2.0
Spiele & Software
2.0
Bonus & Angebote
1.0
Kundensupport
1.5 Gesamtbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.