DrückGlück Mindesteinzahlung
4.3

DrückGlück Mindesteinzahlung

Jetzt bei DrückGlück anmelden und bequem mit unseren Tipps einzahlen.
Jetzt einzahlen
Geprüftes Angebot

Das DrückGlück Casino zählt hierzulande zu den bekanntesten und zugleich beliebtesten Online Casinos – was vor allem daran liegen dürfte, dass es in der TV-Werbung nahezu omnipräsent vertreten ist. In unserem nachfolgenden Ratgeber-Artikel setzen wir uns mit der häufig gestellten Frage auseinander, ob im DrückGlück Casino eine bestimmte Mindesteinzahlung vorgeschrieben ist und wie hoch diese ausfällt. Darüber hinaus werfen wir auch noch einen Blick auf die verfügbaren Zahlungsmethoden und einige weitere wichtige Aspekte rund um das Thema DrückGlück Einzahlung.

Informationen zur Mindesteinzahlung im DrückGlück Casino

Sie haben sich erfolgreich im DrückGlück Casino registriert und möchten nun an einem der über 2.500 Spielautomaten Ihr Glück auf die Probe stellen? In diesem Fall müssen Sie nicht zwangsläufig echtes Geld einzahlen, denn die Betreiber des Casinos bieten Ihnen einen praktischen Spielgeldmodus bei nahezu sämtlichen Spielautomaten an. Das bedeutet, dass Sie die jeweiligen Slots in aller Ruhe mit Spielgeld ausprobieren können um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob Ihnen diese zusagen. Gewinnen können Sie auf diese Weise natürlich kein echtes Geld – im Umkehrschluss müssen Sie aber auch kein echtes Geld investieren.

Möchten Sie später echtes Geld auf Ihr Spielerkonto einzahlen, so stehen Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten bereit:

  • Kredit- und Debitkarten
  • Sofortüberweisung
  • Trustly
  • Neteller
  • Skrill
  • Paysafecard
  • ecopayz
  • MuchBetter
  • Banküberweisung

Die Mindesteinzahlung beläuft sich im DrückGlück Casino auf 10 Euro – Sie müssen also bei jeder Einzahlung mindestens diesen Betrag einzahlen. Hierbei ist es übrigens ganz egal, für welche der oben aufgelisteten Zahlungsmethoden Sie sich letztendlich entscheiden: Mehr als 10 Euro müssen Sie im DrückGlück Casino nie einzahlen, insofern Sie das nicht wollen.

Wichtig:

In der Regel fallen im DrückGlück Casino keine Gebühren für Einzahlungen an. Es gibt allerdings eine Ausnahme: Falls Sie per Kreditkarte Geld auf Ihr Spielerkonto einzahlen, berechnet Ihnen das Casino hierfür eine Gebühr in Höhe von 2,5 % des eingezahlten Betrages an. Alle anderen Zahlungsmethoden kommen gänzlich ohne Zusatzgebühren aus.

Die DrückGlück Einzahlung Schritt für Schritt erklärt

Geld auf Ihr Spielerkonto einzuzahlen, ist im DrückGlück Casino wirklich sehr einfach. Beachten Sie jedoch, dass unsere nachfolgende Schritt-für-Schritt-Anleitung nur dann funktioniert, wenn Sie bereits einen Benutzeraccount haben.

  1. Besuchen Sie die DrückGlück Homepage und loggen Sie sich oben rechts mit Ihren Zugangsdaten ein.
  2. Im unteren Bereich der Homepage sehen Sie nun einen gelben Button mit der Aufschrift “Kasse”.
  3. Diesen klicken Sie an, damit sich im Anschluss daran ein neues Pop-Up-Fenster öffnet.
  4. Sie sehen nun eine Auflistung der aktuell verfügbaren Zahlungsmethoden. Wählen Sie eine davon aus.
  5. Sie werden nun direkt zum Zahlungsdienstleister weitergeleitet, wo Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen müssen.
  6. Nach der Bestätigung Ihrer Zahlung beim gewählten Zahlungsdienstleister werden Sie automatisch zurück ins Casino geleitet. Die eingezahlte Summe wurde Ihrem Spielerkonto bereits gutgeschrieben und Sie können diese nun verwenden, um an Ihrem bevorzugten Spielautomaten zu spielen.

Darum lohnt sich eine Einzahlung im DrückGlück Casino

Das DrückGlück Casino gehört in unseren Augen zu den derzeit besten Online Casinos, denn die Auswahl an über 2.500 Spielen ist wirklich beeindruckend. Unter ihnen finden sich coole Slots und prall gefüllte Jackpots von so ziemlich jedem namhaften Entwicklerstudio, aber auch klassische Tischspiele wie Poker, Roulette, Black Jack und Baccarat.

Für zusätzliche Unterhaltung sorgt ein aufregendes Live-Casino, in dem man gegen echte Dealer aus Fleisch und Blut antreten und sein Glück auch bei Live-Gameshows wie “Dream Catcher” auf die Probe stellen kann.

Einen hervorragenden Ruf genießt last but not least auch der DrückGlück Support: Bei Fragen oder Problemen kann man wahlweise per E-Mail, Telefon oder Live-Chat mit einem Mitarbeiter in Verbindung treten.

Gibt es Limits bei den Einzahlungen?

Neben der Mindesteinzahlung gibt es im DrückGlück Casino auch Maximalbeträge, die pro Einzahlung eingezahlt werden dürfen. Wie hoch diese ausfallen, richtet sich in erster Linie nach der gewählten Zahlungsmethode. Zur besseren Verständlichkeit haben wir hier eine kleine Liste für Sie zusammengestellt.

  • Kredit- und Debitkarten: maximal __ Euro
  • Sofortüberweisung: maximal __ Euro
  • Trustly: maximal __ Euro
  • Neteller: maximal __ Euro
  • Skrill: maximal __ Euro
  • Paysafecard: maximal __ Euro
  • ecopayz: maximal __ Euro
  • MuchBetter: maximal __ Euro
  • Banküberweisung: maximal __ Euro

Kann man die Höchstbeiträge selber festlegen?

Das DrückGlück Casino nimmt den wichtigen Punkt Spielerschutz sehr ernst. Falls Sie der Meinung sind, dass Sie zu viel Zeit mit Spielen verbringen, haben Sie die Möglichkeit, eines von mehreren Limits zu aktivieren. Besonders beliebt ist hierbei das sogenannte Einzahlungslimit: Sie können selbst festlegen, wie viel Geld pro Tag, pro Woche oder pro Monat maximal eingezahlt werden darf. Ist dieser Betrag erreicht, ist eine weitere Einzahlung innerhalb des gewählten Zeitraums nicht mehr möglich. Alternativ bietet das DrückGlück Casino ein Zeitlimit an: Hier legen Sie eine maximale Spieldauer fest. Wurde diese erreicht, werden Sie automatisch aus dem Casino ausgeloggt. In besonders gravierenden Fällen können Sie auch einfach eine kleine oder längere Auszeit vom Spielen nehmen oder Ihr Konto dauerhaft sperren lassen.

Bonusangebot bei Einzahlung

Direkt nach Ihrer ersten Einzahlung im DrückGlück Casino dürfen Sie sich auf einen starken Willkommensbonus freuen. Mit dem Bonuscode GLUECK erhalten Sie bis zu 50 Euro Bonusgeld sowie 50 coole Free Spins für den allseits beliebten Slot “Book of Dead”. Beachten Sie aber bitte, dass für diesen Bonus spezielle Bedingungen gelten, die Sie hier einsehen können:

https://son-direct.com/?appName=DrueckGlueck&lang=DE&name=bonus_policy

Warum funktioniert die DrückGlück Einzahlung nicht?

Sie haben Probleme bei Ihrer DrückGlück Einzahlung? In der Regel steht der von Ihnen eingezahlte Betrag zeitnah auf Ihrem Spielerkonto zur Verfügung – ab und an kann es jedoch zu minimalen Verzögerungen kommen.

Ferner kann es natürlich auch zu Problemen bei der Einzahlung kommen, wenn derzeit ein Einzahlungslimit aktiv ist, welches bereits überschritten wurde. Sollte es weiterhin Probleme bei der Einzahlung im DrückGlück Casino geben, wenden Sie sich am besten direkt an den Support, der Ihnen garantiert hilfreich zur Seite stehen wird. Besonders schnell erreichen Sie einen Mitarbeiter über den bequemen Live-Chat oder per Telefon.

Fazit:

Mit einer Mindesteinzahlung von gerade einmal 10 Euro zeigt sich das DrückGlück Casino von seiner fairen Seite – dies trifft natürlich auch auf die bei den allermeisten Zahlungsmethoden nicht vorhandenen Gebühren zu. Wir hoffen, dass wir all Ihre Fragen rund um das Thema DrückGlück Einzahlung beantworten konnten und wünschen Ihnen viel Spaß beim Spielen.

Jetzt einzahlen
Geprüftes Angebot
5.0
Seriosität & Vertrauen
4.0
Spiele & Software
4.0
Bonus & Angebote
4.0
Kundensupport
4.3 Gesamtbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.