Skip to main content

Bwin Konto schließen

Bei Bwin ist es natürlich möglich, dass der Anleger sein Konto schließt. Zugleich gibt es jedoch auch viele Optionen, die eine zweitweise Kontoschließung ermöglichen. Es hängt natürlich von dem Grund ab, ob ein Schließen des Bwin-Kontos notwendig und erwünscht ist.

Bwin Konto schließen – schnelle Anleitung

Um das Bwin-Konto zu schließen, ist es nicht mehr zwingend notwendig, den Service zu kontaktieren. Dies war lange Zeit die einzige Möglichkeit. Dies kann man hier nachlesen: https://www.casinoalternativen.com/bwin-alternative/. Es gibt jedoch zwei unterschiedliche Arten der Schließung. Zum einen eine Schließung des Kontos, das grundsätzlich jedoch noch Funktionen aufweist, zum anderen jedoch auch eine Kontolöschung. Die Kontolöschung muss immer noch beim Support angefordert werden. In der Mail müssen sie folgende Angaben machen:

  • Vor- und Nachname
  • Postanschrift
  • Geburtsdatum
  • E-Mailadresse

Allerdings werden auch hier die persönlichen Daten nicht gelöscht, bevor nicht die gesetzliche Verjährungsfrist verstrichen ist. Erst danach können Kunden die Löschung der Daten beantragen, automatisch geschieht dies also nicht. Eine Sperrung des Kontos hat zur Folge, dass sich Kunden nicht auf Bwin registrieren können.

Eine Schließung des Kontos ist hingegen etwas unkompliziert. Inzwischen können Nutzer dies selbst tun, indem sie in ihrem Konto die Service-Schließung beantragen. Damit das Konto auch dauerhaft geschlossen wird, müssen sie zudem die Schließung auf unbestimmte Zeit auswählen. Diese Löschung einzelner Produkte ist allerdings noch rückgängig zu machen, wenn mindestens 24 Stunden vergangen sind.

Grundsätzlich ist es auch nach bzw. während einer Kontoschließung bei Bwin möglich, dass Nutzer ihr verbleibendes Guthaben auszahlen lassen. Grundsätzlich ist es jedoch empfehlenswert, das Geld im Vorfeld auszuzahlen. Auf diese Weise können Kunden den Vorgang in Ruhe abwarten und im Zweifel den Kundenservice kontaktieren, wenn die Auszahlung nicht wie gewünscht funktioniert. Viele Möglichkeiten, den Prozess außerhalb ihrer geforderten Mitwirkungen zu beschleunigen, haben sie zwar auch in diesem Falle nicht, allerdings ist es leichter, Prozesse nachzuverfolgen und mit dem Kundenservice zu reden. Außerdem sind viele Unternehmen Kunden deutlich kulanter gegenüber als ehemaligen Kunden.

Konto bei Bwin zeitweise schließen – diese Möglichkeiten gibt es

Kunden können sich bei Bwin von einem oder mehreren der Glücksspielangebote ausschließen lassen. Dafür haben sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Cooling-off oder ein Ausschluss auf unbestimmte Zeit.

Der Cooling-off ist dabei die leichtere Variante. Kunden können einen Zeitraum zwischen einem Tag und sechs Wochen wählen. Am Ende des Zeitraums steht das Konto automatisch wieder zur Verfügung. Diese Variante ist also gut geeignet, wenn der Spieler merkt, dass sich problematisches Spielverhalten entwickelt hat und er direkt entgegenwirken möchte. Ein Cooling-off empfiehlt sich jedoch nur dann, wenn die Probleme im Spielverhalten noch nicht zu schwerwiegend sind.

Der Ausschluss ist hingegen für Spieler geeignet, die bereits größere Probleme haben. Sie können einen unbestimmten Zeitrahmen wählen und können so genügend Abstand zum Spiel aufbauen. Frühestens können sie das Konto nach sechs Monaten wieder nutzen. Dafür müssen sie den Kundenservice kontaktieren. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass die Wiedereröffnung nicht durch die Suchtproblematik motiviert ist. Wer feststellt, dass er problematisches Spielverhalten zeigt, sollte sich nicht nur vom Spiel ausschließen, sondern darüber hinaus Hilfe in Anspruch nehmen. Ein Spielausschluss ist ein wichtiger Schritt, der jedoch leider häufig nicht ausreicht.

 

 

 

Bwin Konto schließen
Please rate!